COVID-19 — Dienste für Online-Unterricht allgemein geöffnet

Aufgrund der COVID-19-Ausbreitung werden flächendenkend Schulen geschlossen und Lehrerende und Lernende müssen sich über das Internet verständigen. Hier zeigen wir Lehrkräften (kosten)freie Tools, welche helfen können, den Unterricht auf Entfernung zu gestalten.

1. Jitsi Meet

Jitsi Meet ist eine Webanwendung für Audio- und Videokonferenzen, welche Lehrerende und Lernende für den Online-Unterricht verwenden können. Dabei kann in einer Kachelansicht jeder Teilnehmende die Übertragungen der Anderen sehen. Mit einem Klick auf das Handsymbol ist auch ein "Aufzeigen". An Stelle des Videos kann auch der Inhalt des Bildschirms oder eines einzelnen Fensters freigegeben werden. Über einen Chat können auch textbasierte Informationen, wie z.B. Links, geteilt werden.

Wo finde ich Jitsi Meet?

Neben der offiziellen Instanz stellt der Teckids e.V. eine Jitsi-Meet-Instanz zur Verfügung, die insbesondere im Bildungsbereich genutzt werden darf. Die Adresse lautet meet.teckids.org. Jitsi Meet kann an Desktopgeräten im Browser oder auf Smartphones mit dem Jitsi-Meet-App aus den App Stores benutzt werden.

Brauche ich einen Account für Jitsi Meet?

Nein, Jitsi Meet funktioniert ohne Account. Es genügt, den Link zu dem entsprechenden Konferenzraum zu verteilen bzw. für die Teilnehmenden, diesen anzuklicken und im Browser den Zugang zu Mikrofon und Kamera zu gewähren.

Wie kann ich sehen, wer an der Videokonferenz teilnimmt?

Über das Menü unten rechts im Browser-Fenster können sich die Teilnehmenden mit (Vor-)Namen und ggf. E-Mail-Adresse identifizieren.

Wer kann Konferenzräume erstellen?

Jeder kann ohne Einschränkungen Räume erstellen.

Kann ich Passwörter für Räume erstellen?

Ja, über das „i“ unten rechts im Browser-Fenster kann man Passwörter für seine Räume erstellen.

Sind auch reine Audio-Konferenzen möglich?

Ja, auch das ist möglich. Wenn keine Video- oder Bildschirm-Übertragung erforderlich ist, empfehlen wir allerdings die Nutzung des Tools Mumble (siehe unten), um Resourcen zu sparen.

Ist eine Einwahl per Telefon möglich?

Eine Einwahl in Konferenzen per Telefoneinruf ist über eine deutsche Festnetznummer möglich bzw. wird ab Dienstag, dem 17. März 2020, möglich sein. Die notwendigen Informationen sind über den Informations-Button abrufbar.

2. BigBlueButton

BigBlueButton bietet neben Videokonferenzen eine Menge Möglichkeiten, die das Onlineunterrichten erleichtern und verbessern. Hierzu gehört ein interaktives Whiteboard, mit dem der Präsentator alleine oder alle Teilnehmenden auf eine leere Fläche oder auf beliebiges Präsentationsmaterial malen können. Außerdem bietet die Lösung umfangreiche Moderations- und Kollaborationsmöglichkeiten, so genannte "Breakout Rooms", um eine Gruppe vorübergehend in kleinere Gruppen aufzuteilen, und vieles mehr.

Wo finde ich BigBlueButton?

Neben der Demoinstanz stellt der Teckids e.V. eine BigBlueButton-Instanz zur Verfügung, die insbesondere im Bildungsbereich genutzt werden darf. Die Adresse lautet bbb.teckids.org.

Brauche ich einen Account für BigBlueButton?

Ja. Um einen Raum zu erstellen, braucht man einen Account (siehe Teckids-Account weiter unten). Der Zugriff auf bereits bestehende Räume ist je nach Einstellung auch als Gast ohne Account möglich.

3. Moodle

Moodle ist eine Lernplattform zur Verwaltung von Onlin-Kursen, Erstellen von Aufgaben und Hochladen von Lernmaterial. Sie zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass Schülerinnen und Schüler einfach Lernergebnisse überprüfen und auch über die Plattform abgeben können. Der Funktionsumfang ist sehr umfangreich, einen guten Überblick bietet die Kurzanleitung für Trainer/innen auf der offiziellen Moodle-Website.

Wo kann ich Moodle benutzen?

Viele Schulen und Schulträger bieten Moodle-Instanzen an. Zusätzlich steht die Moodle-Instanz des Teckids e.V. unter lms.teckids.org allgemein zur Verfügung.

Brauche ich einen Account für Moodle?

Ja. Um einen Kurs zu erstellen, braucht man einen Account (siehe Teckids-Account weiter unten) Der Zugriff auf bereits bestehende Kurse ist je nach Einstellung auch als Gast ohne Account möglich.

Wer hat Zugriff auf meine Kurse?

Zugriff haben diejenigen, denen durch die Kurs-Administration Zugriff gewährt wurde. Kurse können mittels Passwörtern gesichert werden.

Muss ich eine extra Software installieren?

Nein, Moodle funktioniert vollständig im Browser. Es gibt jedoch auch eine Moodle-App für Smartphones.

4. Nextcloud

Nextcloud ist eine Plattform, um Dateien zu verwalten und öffentlich oder privat zur Verfügung zu stellen. Die Bedienung entspricht dem Umgang mit anderen bekannten Cloud-Diensten. Zusätzlich werden weitere Funktionen wie Kalender, Abstimmungen oder To-Do-Listen angeboten.

Wo finde ich eine Nextcloud-Instanz?

Der Teckids e.V. bietet die Mitbenutzung seiner Nextcloud-Instanz unter cloud.teckids.org an. Weiterhin gibt es viele kommerzielle Anbieter oder die Möglichkeit des Selfhostings.

Brauche ich einen Account?

Ja. Um Dateien in die Cloud hochladen zu können, braucht man einen Account (siehe Teckids-Account).

Hochgeladene Dateien oder erstellte Ordner können auch über einen Link freigegeben und ohne Anmeldung betrachtet bzw. heruntergeladen werden. In einen freigegebenen Ordner können je nach Einstellung auch von nicht angemeldeten Teilnehmenden Dateien hochgeladen werden.

Muss ich eine extra Software installieren?

Nextcloud ist im Browser nutzbar, es gibt allerdings auch Software zur Synchronisation mit dem Computer oder mit Android- bzw. iOS-Geräten.

5. Mumble

Mumble ist eine Software, mit der man online Sprachkonferenzen abhalten kann. Diese funktionieren auch mit einem begrenzten Internetzugang (z.B. über das Handynetz) sehr zuverlässig.

Wo kann ich Mumble nutzen?

Teckids stellt unter der Adresse meet.teckids.org einen Mumble-Server zur Verfügung, mit dem sich jeder verbinden kann.

Brauche ich einen Account?

Um Mumble nutzen zu können, ist keine Registrierung notwendig. Um Konferenzräume persistent zu speichern, muss aber einmalig eine kurze Registrierung des Benutzers in Mumble vorgenommen werden (Selbst -> Registrieren im Menü). Ein Teckids-Account ist nicht notwendig.

Muss ich eine extra Software installieren?

Ja, man muss zusätzliche Software installieren. Diese ist aber frei und kostenlos und kann über das Paketsystem von Linux-Distributionen, verschiedene App Stores oder nach Download von der Mumble-Website installiert werden.

Kann man eigene Konferenzräume erstellen?

Ja, dies ist möglich.

Sind diese Räume privat oder können diese durch andere Nutzer betreten werden?

Man kann durch die Vergabe eine Passworts den Zugang zu den Konferenzräumen einschränken oder eine Liste berechtigter Benutzer verwalten.

Teckids-Account

Für die Nutzung einiger Dienste ist ein Teckids-Account notwendig. Dieser ist frei registrierbar. Die Nutzungsbedingungen und der Betrieb der Dienste erlauben die Anmeldung ohne rechtliche Hürden auch für Schülerinnen und Schüler, sofern diese auch einen Account benötigen.

Über unsere Verwaltungssoftware TIC-Desk kann sich jeder einen Account registrieren. Hierbei müssen unbedingt korrekte Daten verwendet werden, da wir Accounts mit offensichtlich falschen Angaben leider sperren müssen. Die erforderlichen persönlichen Angaben erfüllen die Anforderungen sowohl an Datensparsamkeit als auch den Jugendschutz.

Betrieb der Angebote

Der Teckids e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, in dem Schülerinnen und Schüler, Pädagogen und Informatiker gemeinsam freie Software für die Bildung mitentwickeln und für in der Bildung tätige betreiben und unterstützen. Die teamübergreifende Gruppe, die den Ausbau des Betriebs der angebotenen Dienste in der aktuellen Situation durchführt tut dies nach bester Möglichkeit. Wir danken insbesondere Kirill Schmidt, Benedict Suska, Tom Teichler, Philipp Stahl, Jakob Kirsch und Jonah Döll (10 bis 16 Jahre) für ihren Einsatz.

Der Verein und die Aktiven freuen sich über finanzielle und aktive Unterstützung, wenn durch die Angebote Herausforderungen erleichtert werden konnten.

Sollten wir durch die Angebote das Interesse an der Bereitstellung freier und offener Werkzeuge geweckt haben, steht das Team per E-Mail-Anfrage auch für Präsentationen und Beratung an Schulen zur Verfügung.

Support und Fragen

Das Team steht von 9 bis 18 Uhr für Supportanfragen per E-Mail an verein@teckids.org zur Verfügung.