Dienste des Teckids e.V.

Der Teckids e.V. betreibt verschiedene Dienste, die alle mit einem Teckids-Account verwendet werden können.

Codehosting auf EduGit

Unter edugit.org können Software- (und andere) Projekte verwaltet werden. EduGit basiert auf GitLab und bietet damit auch Funktionen wie einen Issue-Tracker und das erstellen von Gruppen für Projekte mit mehreren Entwicklerinnen und Entwickler.

Anmelden kann man sich mit seinen Teckids-Daten. Zum einfachen Umschauen in den öffentlichen Projekten, ohne Anmeldung, gibt es die Erkundungs-Seite von EduGit.

Gekoppelt an EduGit steht unter translate.edugit.org eine Weboberfläche basierend auf Weblate zur Übersetzung von Projekten auf EduGit zur Verfügung.

Chat auf Basis freier Protokolle

Das freie Protokoll Matrix bietet die Möglichkeit, anbieterunabhängig zu kommunizieren. Der Referenzclient Element funktioniert auf allen gängigen Betriebssystemen, sowohl mobil, als auch am Computer und im Webbrowser unter matrix.teckids.org. Um sich mit einem Teckids-Account in Element anzumelden, wenn nicht der Browser-Client verwendet wird, muss darauf geachtet werden, einen benutzerdefinierten Server auszuwählen, nicht matrix.org. Dann gibt man "matrix.teckids.org" ein, wählt im nächsten Dialog "Anmelden" aus und kannst sich dann mit deinem Teckids-Benutzernamen und -Passwort anmelden.

Als weitere Plattform gibt es XMPP. Für Android gibt es die App Conversations, die über den freien App-Store F-Droid kostenlos erhältlich ist. Für iOS gibt es die App Siskin, auf GNU/Linux- oder BSD-Systemen Dino und für Windows Gajim. Beim Anmelden sollte man wieder darauf achten, den bestehenden Account auf merucrius.teckids.org zu verwenden. Die XMPP-Adresse ist der Teckids-Benutzername, gefolgt von "@mercurius.teckids.org".

Große Videokonferenzen mit BigBlueButton

Für Videokonferenzen ist eine BigBlueButton-Instanz unter bbb.teckids.org zu erreichen. Mit einem Teckids-Account ist man berechtigt, eigene Konferenzen zu erstellen und kann dann den Link dazu mit anderen teilen.

Mithilfe eines solchen Links kann man an Konferenzen teilnehmen, ohne Anmeldung. Es ist allerdings auch möglich, den Zugriff so zu beschränken, dass nur bestimmte registrierte Nutzerinnen und Nutzer beitreten können.

Kleinere Konferenzen mit Jitsi Meet

Ganz ohne Teckids-Account kann Jitsi Meet benutzt werden. Dazu einfach meet.teckids.org besuchen, einen eindeutigen, nicht zu erratenden Konferenznamen eingeben und die Konferenz starten.

In der Smartphone-App kann man unter Einstellungen als Server "meet.teckids.org" eintragen, dann werden Konferenzen automatisch über diesen Server gestartet.

Das private E-Mail-Postfach

Wenn eine E-Mail-Adresse angelegt wurde, kann diese über den Webbrowser, oder Programme auf PC und Smartphone verwendet werden.

Um Mails im Browser abzurufen, oder zu schreiben, meldet man sich unter commu.teckids.org/roundcube mit den Teckids-Daten an.

Auf dem Computer kann man das Mailprogramm Thunderbird verwenden, für Android gibt es die App K-9 Mail, über F-Droid.

In dem Mailprogramm (z.B. Thunderbird oder K-9 Mail) müssen folgende Daten eintragen, um sich mit dem Postfach zu verbinden:

  • Art des Kontos: IMAP
  • Benutzername: Teckids-Benutzername
  • Authentifizierungstyp: Passwort, normal
  • Passwort: Teckids-Passwort

In K-9 Mail kann man jetzt auf "Weiter" klicken, Thunderbird hat die Konfigurationsschritte des SMTP-Servers noch im gleichen Fenster

  • Benutzername: Teckids-Benutzername
  • Authentifizierungstyp: Passwort, normal
  • Passwort: Teckids-Passwort

Videos auf EduVid

Die PeerTube-Instanz "EduVid" ist unter eduvid.org zu erreichen. Öffentliche Videos kann man sich hier ohne Anmeldung angucken. Wer selber Videos hochladen, oder andere Videos bewerten oder kommentieren möchte, kann du sich auch hier mit seinen Teckids-Daten anmelden. Auch für Videos, die nicht öffentlich zugänglich sein sollen, z.B. Lernvideos für den Unterricht, kann EduVid benutzt werden. Entsprechende Videos einfach auf "ungelistet" stellen und den Link verteilen. Diese Einstellung kann jederzeit angepasst werden.

Geschüzter Zugriff auf YouTube

Im offiziellen Webinterface von YouTube sind viele Skripte eingebunden, die allein dazu dienen das Nutzungsverhalten zu analysieren.

Mit EduVid Tubus (tubus.eduvid.org) ist ein Zugriff auf YouTube-Videos möglich, bei dem nur minimale Datenspuren hinterlassen werden.

Um ein Video auf EduVid Tubus anzuschauen, braucht nur in einem bestehenden YouTube-Video-Link das www.youtube.com durch tubus.eduvid.org zu ersetzt werden. Aus https://www.youtube.com/watch?v=xFMZP8kVGRk wird also https://tubus.eduvid.org/watch?v=xFMZP8kVGRk.

Das Browser-Plugin Privacy Redirect, das es für Firefox und Chromium gibt, leitet Verweise auf youtube.com automatisch zu Invidious-Instanzen um und kann so konfiguriert werden, dass tubus.eduvid.org verwendet wird.

Lernmanagement mit Moodle

Unter lms.teckids.org steht eine Moodle-Instanz bereit. Mit einem Teckids-Account ist das Teilnehmen an Kursen möglich, die Berechtigung, eigene Kurse zu erstellen, kann per E-Mail angefragt werden.

Dieser Inhalt ist, sofern nicht bei einzelnen Medien anders angegeben, lizenziert unter: CC-BY-SA 4.0+